Abschlussspiele 2015

/Abschlussspiele 2015

Abschlussspiele 2015

Fußball Highlight in Bad Ischl

Die Akademie aus Tirol als Gast der HAK/HAS Bad Ischl bietet Nachwuchsfußball auf höchstem Niveau in drei spannenden Begegnungen.

In der Bad Ischler ÖKO-Box Arena kommt es am 26.06.2015 zu einem echten Fußballhighlight. Die Fußball HAK/HAS Bad Ischl empfängt dabei die Akademie Tirol, um sich in drei Jahrgängen zu messen. Somit wird Nachwuchsfußball auf höchstem Niveau und  absoluter Spitzenfußball in der Kaiserstadt geboten.

Bereits im Winter trafen diese beiden Mannschaften aufeinander. Damals besuchte die HAK/HAS Bad Ischl im Rahmen ihrer Fußballexkursion die besten Nachwuchskicker Tirols. Damals konnte man vor allem die beiden Spiele der U16 und U18 Mannschaft spannend gestalten und man bot den favorisierten Akademie Teams Paroli.

Bereits um 11:00 Uhr trifft die U18 Mannschaft der HAK/HAS Bad Ischl auf die U18 der Akademie Tirol. In den Reihen der Bad Ischler Kicker finden sich auch zahlreiche Spieler der umliegenden Teams – wie etwa Christoph Bader und Fabian Altmanninger aus Gmunden, Franjo Dramac vom USK Anif oder Josip Gavric aus Bad Ischl.

Um 13:00 Uhr tritt dann die U16 Mannschaft an. Im Herbst endete diese Partie sensationell mit einem 2:2 Unentschieden und ist daher sicherlich eine sehr spannende Angelegenheit auf dem Rasen des Bad Ischler ÖKO Box Stadions. In den Reihen der Bad Ischler befinden sich beispielsweise die beiden Zwillinge Raoul und Jakob Promberger aus Ebensee oder Lukas Paulik vom SV Bad Ischl.

Den Abschluss bildet dann das Duell der beiden U15 Teams. Die jüngsten Kicker der HAK/HAS Bad Ischl treffen dabei auf die U15 der Akademie Tirol. Für die Spieler der HAK/HAS Bad Ischl stellt sich zumeist das Duell der jüngeren Jahrgänge als das wahrscheinlich schwierigste Spiel dar. Im Kader der U15 befinden sich unter anderem Julian Promberger und Michael Lüftinger, zwei aktuelle Kampfmannschaftsspieler aus Neukirchen/A und David Hillebrand vom SK Strobl.

print