Tolle Abschlussspiele in Bad Ischl

/Tolle Abschlussspiele in Bad Ischl

Tolle Abschlussspiele in Bad Ischl

Während in den letzten Wochen vor allem die Besucher der Landesgartenschau in die Kaiserstadt pilgerten, waren vergangenen Freitag auch zahlreiche Fußballfans unter den Besuchern Bad Ischls. Die Fußball HAK/HAS Bad Ischl absolvierte ihre Abschlussspiele gegen die Akademie aus Tirol. In drei tollen Begegnungen auf hohem Niveau zeigten die Kicker aus Bad Ischl dabei ihr Können. Beim ersten Spiel der beiden U18 Teams musste man sich schlussendlich mit 0:2 geschlagen geben. Trainer Franz Scherpink konnte in diesem Spiel vor allem mit der zweiten Spielhälfte mehr als zufrieden sein. Im Duell der beiden U16 Teams musste man ebenfalls eine 0:2 Niederlage einstecken. In diesem Spiel scheiterte man vor allem an der Chancenauswertung. Zahlreiche Gelegenheiten konnten in diesem Spiel nicht genützt werden und die wahrscheinlich besten Jungkicker Tirols zeigten sich etwas kaltschnäuziger vor dem gegnerischen Gehäuse als die Elf von Trainer Thomas Heissl. Im dritten Spiel der beiden U15 Teams musste man sich knapp mit 1:2 geschlagen geben. Die Jüngsten der HAK/HAS Bad Ischl konnten in diesem Spiel vor allem Defensiv überzeugen. Den einzigen Treffer der HAK/HAS Bad Ischl erzielte Nico Leitgeb aus Altenmarkt mit einem sensationellen Distanzschuss. Trainer Otto Ahammer konnte am Ende des Spiels mit dem Gezeigten seiner Elf durchaus zufrieden sein.

Alle drei Begegnungen waren sicherlich eine Werbung für den Fußball. Tolle Kombinationen, enormer Einsatz und ein unbändiger Wille beider Teams waren passende Zutaten für einen gelungenen Fußballnachmittag in der Kaiserstadt.

print