Willkommen zurück

/Willkommen zurück

Willkommen zurück

2020-05-27T08:58:28+01:00Mai 27, 2020|News-Archiv|

Liebe Schülerinnen und Schüler! Geschätzte Eltern!

„Juhu! Der Unterricht wird als Home-Office stattfinden, wir lernen von zuhause aus!“

Diese Sätze hörten Lehrkräfte am 13. März in den rasch sich leerenden Klassen in verschiedenen Abwandlungen. Der Grundtenor war aber der gleiche: KEINE SCHULE MEHR!

Was ist von dieser Euphorie zwei Monate später geblieben?

„Wir freuen uns schon wieder auf die Schule und auf euch!“, postulieren nicht nur die Lehrkräfte, sondern auch hart gesottene Distance Learner und ihre Eltern.

Einem Wiedersehen ab 3. Juni – wenn auch nicht mit Umarmungen und Bussi, Bussi, sondern mit NMS-Maske und mit Abstand – steht also nichts mehr im Wege. (Gab es im November 2018 nicht eine Schule irgendwo im Burgenland, die tatsächlich Umarmungen in der Schule verboten hat???) Die Hygiene-Maßnahmen wurden von allen während der Überbrückungsphase verinnerlicht und weitere Infos werden über die modernen Kanäle und über die Klassenvorstände verbreitet.

Zusammen sind wir unschlagbar! Die Zeit zuhause war reich an Erfahrungen und die Eltern haben ihre Kinder in dieser schwierigen, psychisch sehr belastenden Situation bestens unterstützt. Die Lehrkräfte haben ihre digitalen kreativen Talente entdeckt, die Schülerinnen und Schüler sind ihnen gefolgt und haben die interessanten und vielfältigen Aufgabenstellungen trotz der anfänglichen Flut an Inhalten gut gelöst.

Dafür dürfen wir uns alle die Note „Hervorragend“ geben: für die Flexibilität, die Handlungsschnelligkeit und den Optimismus in den letzten Wochen – trotz erdrückender Nachrichten aus der ganzen Welt.

Wir werden in den nächsten Tagen noch einmal Feedback über die Zeit der Überbrückungsphase einholen, um alle vergangenen digitalen Prozesse zu reflektieren und um zukünftige zu optimieren.

Bei der Rückkehr in das Schulgebäude sollen die Prinzipien Verdünnung durch Schichtbetrieb, Pausenregelung NEU und Gangaufsichten die Sicherheit und die Gesundheit der Familie und Freunde schützen. Die Hygienemaßnahmen (Plakate hängen vor und im Haus) und die Anweisungen der Lehrkräfte müssen befolgt werden.

Die Hälfte jeder Klasse (Gruppe 1 bzw. Gruppe 2) besucht nach einem Schichtsystem die Schule, bekommt Inhalte wie früher von den Lehrkräften, aber auch Arbeitspakete für zuhause. Die Einteilung kann wieder in WebUntis und auf der Homepage nachgelesen werden. Manche Gegenstände (Sport, Freigegenstände und unverbindliche Übungen) werden nicht mehr unterrichtet.

Prof. Schindlbauer und Prof. Buchinger werden bis Schulschluss nicht mehr anwesend sein, unterrichten aber von zuhause aus. Wir wünschen den beiden alles Gute und viel Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst!

Die Bibliothek wird wieder geöffnet sein. Die Bücher werden nach Rückgabe einige Zeit abgelegt, um Ansteckungen zu vermeiden.

Wozu noch Schule? Einerseits sind persönliche soziale Kontakte für uns Menschen unerlässlich, andererseits soll das Ziel der Präsenz bis zum Notenschluss am 3.7. sein:

Sichere Leistungsfeststellung für ein Semester (NOST = 2. – 4. Jg.) oder für eine Schulstufe (1. Jg., 1./2. Kl. = Nicht-NOST)

Punktuelle Leistungsfeststellungen (mündliche Prüfungen und Tests) nur in Ausnahmefällen. Es soll maximal 1 Test/Fach stattfinden.

„Wunschprüfungen“ können stattfinden, wenn sich jemand eine Note verbessern möchte.

Schularbeiten gibt es keine mehr.

Semesterprüfungen werden von 22. bis 26.6.2020 abgehalten.

Der aktuelle Leistungsstand kann ab 5.6. von jeder Lehrkraft erfragt werden.

Der Kontakt zu den Eltern ist uns nach wie vor sehr wichtig, wird aber weiter digital oder telefonisch erfolgen.

Schulfremde Personen dürfen das Gebäude nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung im Sekretariat betreten.

Weitere Anfragen beantworte ich gerne telefonisch oder via Mail.

Das TEAM der Handelsakademie und Praxisschule freut sich mit mir auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit allen Schulpartnern!

Ich heiße alle im Bundesschulzentrum wieder herzlich willkommen und wünsche viel Erfolg in den nächsten Wochen und vor allem Gesundheit!

Eure/Ihre Direktorin Susanne Mayr

P.S.: Die Fleißigen sind schon da (s. Bilder + Abstandhalterin – kleine Elefanten haben alle und lassen euch herzlich grüßen!

print